Mercedes-Benz

Übernahme Neuwagenvertrieb Gramling

26.04.2021

Gemeinsam in eine starke Zukunft: AssenheimerMulfinger übernimmt zum 01.08.2021 den Neuwagenverkauf vom Autohaus Gramling.
Die Transformation der Automobilindustrie geht mit hohem Tempo voran. Digitale Vernetzung, neue Antriebstechnologien, Elektromobilität, Onlinehandel, erforderliche Investitionen im Erscheinungsbild und das sich verändernde Käuferverhalten stellen die Branche vor große Herausforderungen. Diese erfordern auch strukturelle Veränderungen im Automobilvertrieb.
Das Autohaus AssenheimerMulfinger ist dabei auch für die Zukunft ein wichtiger strategischer Partner der Mercedes-Benz AG und der Daimler Truck AG. Um sich diese starke Stellung im hart umkämpften Markt langfristig zu sichern, haben die beiden traditionsreichen Unternehmen AssenheimerMulfinger und Autohaus Gramling in gemeinsamer Abstimmung mit dem Hersteller vereinbart, künftig gemeinsame Wege zu gehen: Die Vertriebsverantwortung für den Mercedes-Benz Neuwagenverkauf aller Sparten (Pkw, Transporter & Vans sowie Lkw) wird zum 01.08.2021 vom Autohaus Gramling an AssenheimerMulfinger übertragen.
Die Neuwagenverkäufer des Autohauses Gramling werden bei AssenheimerMulfinger angestellt. Sie beraten ihre Kunden jedoch weiterhin in den bekannten Räumlichkeiten.
Der Bereich Service mit den Werkstätten und dem Teile- und Zubehör-Verkauf sowie der Verkauf von Gebrauchtwagen bleiben auch weiterhin in der Hand der Firma Gramling.
Die getroffenen Maßnahmen haben vor allem eines zum Ziel: Den Kunden auch in Zukunft den bestmöglichen Service bieten zu können – sowohl im persönlichen Kontakt als auch bei den Digitalen Touchpoints. Das optische Erscheinungsbild bleibt bestehen, die Kunden werden weiterhin im „Autohaus Gramling“ bedient, die Neuwagen-Kunden erhalten ihren Schriftverkehr künftig jedoch mit dem Zusatz „AssenheimerMulfinger im Autohaus Gramling“.
Beide Unternehmen blicken auf eine traditionsreiche Geschichte zurück und sind kontinuierlich gewachsen, so dass ihre Marktgebiete heute bereits aneinandergrenzen: AssenheimerMulfinger, gegründet im Jahre 1911, betreibt mittlerweile sieben Standorte: Zu den Betrieben in Heilbronn, Neckarsulm-Obereisesheim, Öhringen und Gaildorf kamen mit der Übernahme des Autohauses Söhner im Jahr 2012 die Autohäuser in Sinsheim-Rohrbach, Eppingen und Bad Rappenau hinzu. Die Firma Gramling begann ihre Geschäftstätigkeit bereits im Jahr 1908 und verfügt heute über Standorte in Mosbach, Walldürn und Mudau.
Das Autohaus AssenheimerMulfinger freut sich, sein Vertriebsgebiet vergrößern zu können und ist überzeugt davon, mit Gramling einen neuen und kompetenten Partner gewonnen zu haben. Gemeinsam und durch eine in gegenseitigem Vertrauen geprägte Zusammenarbeit wollen die beiden Unternehmen ihre starke Position in den Regionen, in denen sie wirtschaftlich tätig sind, auch weiterhin sichern.

  • Sie haben noch Fragen? Wir beantworten sie gerne:
  • Assenheimer + Mulfinger GmbH & Co. KG
  • Frau Simone Stadtmüller, Marketingleiterin
  • Südstraße 40, 74072 Heilbronn
  • elefon 07131 968-108, E-Mail: s.stadtmueller(at)assenheimer-mulfinger.de